[ad_1]

Donald Trump sagt, er sei froh zu sehen, dass Kim Jong Un

Donald Trump hatte zuvor Berichte über Kims schlechte Gesundheit und möglichen Tod heruntergespielt. (Datei)

Washington:

US-Präsident Donald Trump sagte am Samstag, er sei “froh” über das Wiederauftauchen von Kim Jong Un und dass der nordkoreanische Führer anscheinend gesund sei.

“Ich jedenfalls bin froh zu sehen, dass er zurück ist, und gut!” Trump twitterte nach Kims erstem öffentlichen Auftritt seit fast drei Wochen nach heftigen Spekulationen, dass er schwer krank oder möglicherweise tot sei.

Das nordkoreanische Staatsfernsehen zeigte Kim beim Gehen, breiten Lächeln und Rauchen einer Zigarette bei der Eröffnung einer Düngemittelfabrik am Freitag in Sunchon nördlich von Pjöngjang.

Gerüchte über Kims Gesundheit schwirren seit seinem auffälligen Nichterscheinen am 15. April zum Geburtstag seines Großvaters, des Gründers des Nordens – dem wichtigsten Tag im politischen Kalender des Landes.

Seine Abwesenheit löste eine Reihe von fieberhaften Gerüchten und unbestätigten Berichten über seinen Zustand aus.

Kims Verschwinden aus der Öffentlichkeit kam, als Pjöngjangs Gespräche mit Washington über das Atomarsenal des Nordens trotz dreier Treffen zwischen Kim und Trump zum Stillstand kamen.

Wenn Kim handlungsunfähig oder tot gewesen wäre, hätte dies die Unsicherheit über den Prozess erhöht.

Trump hatte Berichte über Kims schlechte Gesundheit und den möglichen Tod heruntergespielt.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und aus einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

[ad_2]