[ad_1]

Elon Musk sagt, er habe die kalifornische Tesla-Fabrik

Ich werde mit allen anderen in der Leitung sein. Wenn jemand verhaftet wird, bitte ich nur mich: Elon Musk

San Francisco:

Elon Musk, Chef von Tesla, sagte am Montag, er nehme die Produktion im kalifornischen Auto-Montagewerk des Unternehmens wieder auf, trotze den Behörden und eskaliere eine Fehde über die Abschaltung der Pandemie im pazifischen Staat.

Musk machte die Ankündigung auf Twitter nach mehreren Tagen Online-Wut und einer Klage, in der versucht wurde, den Betrieb in der Fabrik wieder aufzunehmen.

“Tesla nimmt heute die Produktion gegen die Regeln von Alameda County wieder auf”, sagte Musk in einem Tweet.

“Ich werde mit allen anderen in der Leitung sein. Wenn jemand verhaftet wird, bitte ich nur mich.”

Augenblicke später sagte Musk, dass Staatsbeamte die Wiedereröffnung genehmigt hätten, der Umzug jedoch von den örtlichen Behörden blockiert worden sei.

“Kalifornien genehmigt, aber ein nicht gewählter Bezirksbeamter hat illegal außer Kraft gesetzt”, sagte er. “Auch alle anderen Autohersteller in den USA sind zur Wiederaufnahme zugelassen. Nur Tesla wurde herausgegriffen. Das ist super durcheinander!”

Musks Schritt findet inmitten zunehmender Streitigkeiten über das Tempo der Lockerung der von Staaten verhängten Sperren statt, um den tödlichen Ausbruch des Coronavirus einzudämmen.

Am Wochenende drohte Musk, Teslas Hauptquartier und Fabrik aufgrund der Pattsituation aus Kalifornien zu verlegen.

“Ehrlich gesagt ist dies der letzte Strohhalm. Tesla wird nun sein Hauptquartier und zukünftige Programme sofort nach Texas / Nevada verlegen”, twitterte Musk als Teil einer Reihe verärgerter Nachrichten, kurz bevor das Unternehmen die Klage einreichte, um die Behörden zu zwingen, eine Wiedereröffnung zuzulassen .

– Von Texas umworben –

Am Montag sprach sich US-Finanzminister Steven Mnuchin für Teslas Bemühungen zur Wiedereröffnung seiner Fabrik aus, und ein Landkreis in Texas sagte, er würde das Unternehmen begrüßen.

“Ich stimme Elon Musk zu”, sagte Mnuchin, der führende US-Wirtschaftsbeamte, gegenüber CNBC Television.

“Er ist einer der größten Arbeitgeber und Hersteller in Kalifornien, und Kalifornien sollte vorrangig alles tun, um diese Gesundheitsprobleme zu lösen, damit er schnell und sicher öffnen kann.”

Die US-Regierung drängt auf eine Wiedereröffnung der größten Volkswirtschaft der Welt, die von wochenlangen Sperrungen heimgesucht wird, obwohl die tägliche Zahl der Todesopfer in den letzten Wochen im Allgemeinen um 1.000 bis 2.500 gestiegen ist.

In Texas verschwendete ein örtlicher Beamter wenig Zeit, um die schnell wachsende Autofirma zu werben.

Hidalgo County sagte, Musk sei im Staat mehr als willkommen und twitterte einen Brief des hochrangigen örtlichen Beamten Richard Cortez.

“Wir haben kein Shelter-at-Home-Mandat mehr.” Sagte Cortez in seinem Brief. “Alles was notwendig ist, ist dass du einen Ort auswählst.”

Der Beamte stellte fest, dass Musk bereits mit Südtexas vertraut ist, da sich in der Nähe eine Startanlage seiner anderen Firma, SpaceX, befindet.

Musk tobt seit Tagen auf Twitter über seine erfolglosen Bemühungen, die Produktion wieder aufzunehmen, und behauptet, das Verbot verstoße gegen “unsere verfassungsmäßigen Freiheiten und einfach nur den gesunden Menschenverstand!”

Ende April lieferte er während eines Anrufs zur Aktualisierung der Einnahmen eine mit Explosionen beladene Diatribe, in der er die Coronavirus-Beschränkungen als “faschistisch” bezeichnete.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und aus einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

[ad_2]