[ad_1]

Ich benutze fast jeden Tag Zwiebeln – sei es für zusammengewürfelte Pantry-Nudeln, meinen Rosenkohlsalat (er hat das beste Crunch) oder die Basis für eine Art frechen Schmorbraten.

Natürlich kaufe ich oft viele Zwiebeln auf einmal, daher ist es wichtig, sie richtig zu lagern (damit sie so lange wie möglich halten). Weil es nichts Schlimmeres gibt als eine matschig-schimmelige Zwiebel, die nicht mehr verwendet werden kann.

Wenn auch Sie es hassen, Essen zu verschwenden, dann sind Sie bei uns genau richtig. So lagern Sie Zwiebeln auf jede Art und Weise – egal, ob Sie sie gerade aus dem Laden geholt oder bereits in Scheiben geschnitten und in Würfel geschnitten haben.

Beim Lagern ganze, ungeschälte ZwiebelnEs gibt ein paar Dinge zu beachten. Das Wichtigste zuerst: Bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort auf. Belüftung ist auch wichtig – wenn Sie sie nicht an einem Ort aufbewahren, an dem sie viel Luft zirkulieren können, verkürzen Sie ihre Haltbarkeit (deshalb ist es nicht ideal, sie in Reißverschlusstaschen oder luftdichten Behältern ganz zu halten ).

Sie können sie in Behältern mit Luftlöchern, atmungsaktiven Netzbeuteln oder sogar Strumpfhosen aufbewahren (ja, im Ernst). Laut unserem früheren Herausgeber Lindsay-Jean Hard heißt es folgendermaßen: “Nehmen Sie ein Paar [clean] Strumpfhosen, lassen Sie eine Zwiebel in den Zeh fallen und binden Sie einen Knoten darüber. “Wiederholen Sie diesen Vorgang mit Ihren restlichen Zwiebeln und hängen Sie sie in einen kühlen, dunklen Schrank.” Es gibt keinen besseren Weg, um den Luftstrom um Ihre Zwiebeln zu maximieren und sie gleichzeitig zu behalten getrennt und feuchtigkeitsfrei. Wann immer Sie eine Zwiebel brauchen, schneiden Sie einfach eine ab. “

Es wird zwar nicht empfohlen, ganze, ungeschälte Zwiebeln im Kühlschrank zu lagern (sie nehmen Feuchtigkeit auf und werden auf diese Weise schneller matschig), aber Sie sollten sie unbedingt im Kühlschrank aufbewahren, wenn dies der Fall ist geschält, halbiert oder in Scheiben geschnitten.

Lagern Sie geschälte, halbierte und geschnittene Zwiebeln in luftdichten Glasbehältern (Kunststoff kann ihren Geruch absorbieren) im Kühlschrank. Geschälte Zwiebeln halten auf diese Weise etwa zwei Wochen, und geschnittene Zwiebeln halten eine Woche bis 10 Tage. Gekochte Zwiebeln sollte auch drei bis fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden (wieder luftdichte Behälter, um zu gewinnen).

Ein weiterer praktischer Trick zum Aufbewahren von Zwiebeln? Benutze deinen Gefrierschrank!

Sie müssen nicht viel tun: Legen Sie einfach rohe, in Scheiben geschnittene Zwiebeln in einen gefrierfesten Beutel mit Reißverschluss, drücken Sie so viel Luft wie möglich heraus und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. Wenn Sie verhindern möchten, dass sie kleben, verteilen Sie sie auf einem Blech oder einer flachen Auflaufform und frieren Sie sie ein bis zwei Stunden lang ein, bevor Sie sie in einen Behälter umfüllen. Sie werden dort sechs Monate oder länger dauern.

Wir würden nicht empfehlen, Ihre aufgetauten rohen Zwiebeln in Gerichten zu verwenden, in denen sie ungekocht bleiben (wie Guac oder Salate), aber sie sind ein A + -Zusatz für Eintöpfe, Schmorgerichte und Saucen. Sie sollten dieses Bündel auch nicht zum Karamellisieren verwenden, da es nach einem Aufenthalt im Gefrierschrank etwas wässrig werden kann.

Du kannMachen Sie jedoch karamellisierte Zwiebeln aus einer frisch geschnittenen Zwiebel und frieren Sie diese ein. Bewahren Sie Ihre gefrorenen karamellisierten Zwiebeln in Eiswürfelschalen, Muffinformen, Reißverschlusstaschen oder einem luftdichten Behälter auf. Grundsätzlich ist die Welt Ihre Zwiebel.


Wie lagern Sie Zwiebeln? Sag es uns in den Kommentaren unten!

[ad_2]