[ad_1]

Überdenken Sie die Zuteilung des COVID-19-Hilfspakets für Studenten: NSUI

Überdenken Sie die Zuteilung des COVID-19-Hilfspakets für Studenten: NSUI

Neu-Delhi:

Die dem Kongress angeschlossene Studentenschaft National Students Union of India (NSUI) forderte die Regierung auf, die Zuteilung des COVID-19-Hilfspakets für Studenten erneut zu analysieren. Die Organisation reagierte auf eine Reihe von Maßnahmen, die Finanzminister Nirmala Sitharaman heute im Rahmen eines Steuer- und Währungspakets in Höhe von 20 Mrd. Rupien veröffentlicht hatte, das PM Modi gestern in einer Fernsehansprache an die Nation angekündigt hatte.

“Indiens Hauptbevölkerung sind Jugendliche und Studenten, und dieses Paket bietet keine Entspannung für Jugendliche und Studenten. Ist es so, dass die Regierung die Jugend nicht als wichtigen Faktor für die Wirtschaft ansieht?”, Neeraj Kundan, Präsident, NSUI, in einer Erklärung gefragt.

“Während die Jugendlichen und Studenten mit einer Reihe von psychisch-psychischen Problemen konfrontiert sind, müssen sie sich auch um die finanziellen Probleme sorgen”, heißt es in der Erklärung, in der die Regierung aufgefordert wurde, auf das Interesse der Studenten an den EMI für Bildungskredite zu verzichten.

“Auf die Miete der Herbergen und PGs sollte verzichtet werden, da die Studenten diese Einrichtung nicht einmal nutzen”, fügte sie hinzu.

Sie forderte die Regierung außerdem auf, auf die Studiengebühren zu verzichten, “wenn es keinen Unterricht gibt und niemand unterrichtet”.

PM Modi sagte heute, dass die Ankündigungen einen großen Beitrag zur Lösung von Problemen leisten würden, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, insbesondere Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen (KKMU), die von der Coronavirus-Krise und der wochenlangen Sperrung betroffen sind.

“Die heutigen Ankündigungen des Finanzministers werden einen großen Beitrag zur Lösung von Problemen leisten, mit denen Unternehmen, insbesondere KKMU, konfrontiert sind. Die angekündigten Schritte werden die Liquidität erhöhen, die Unternehmer stärken und ihren Wettbewerbsgeist stärken”, twitterte der Premierminister.

Frau Sitharaman sagte, die Regierung werde kleinen Unternehmen im Rahmen von Maßnahmen zur Bekämpfung des durch den Ausbruch des Coronavirus verursachten Schadens besicherungsfreie Bankdarlehen in Höhe von 3 Mrd. Rupien anbieten.

Die Regierung wird auch den Steuersatz für Zahlungen ohne Gehalt senken und Nichtbanken Liquidität zur Verfügung stellen, um sie bei der Überwindung der Virensperre zu unterstützen. Außerdem wurden die Termine für die Einreichung von Einkommensteuererklärungen und anderen Veranlagungen verlängert.

Klicken Sie hier für weitere Bildungsnachrichten

[ad_2]