[ad_1]

Maharashtra kreuzt 25.000 Coronavirus-Fälle mit dem höchsten Single-Day-Spike

Mumbai:

Maharashtra meldete am Mittwoch 1.495 Coronavirus-Fälle – der höchste eintägige Anstieg des Bundesstaates auf 25.992, während die Zahl der Todesfälle auf 975 stieg und 54 Menschen in den letzten 24 Stunden an COVID-19 starben. Die Landeshauptstadt Mumbai hat heute die Marke von 15.000 überschritten, 800 neue Fälle haben sich auf 15.747 erhöht. Mumbai ist die am stärksten betroffene Stadt in Indien. es ist auch für 40 der 54 Todesfälle im Staat in den letzten 24 Stunden verantwortlich.

Mumbai macht auch 21 Prozent aller COVID-19-Fälle im Land aus. Mit einer Sterblichkeitsrate von 3,71 stammen 60 Prozent aller Todesfälle im Bundesstaat ebenfalls aus der Metropole.

Maharashtra meldete sechs Tage hintereinander täglich über 1.000 Fälle. Insgesamt 422 Patienten wurden aus Krankenhäusern entlassen, was einer Zahl von 5.547 Patienten entspricht, sagte ein Beamter.

Mumbais Dharavi, Asiens größter Slumcluster, hat jetzt über tausend Fälle. Pune, ein weiterer COVID-19-Hotspot, hat über 2.800 Fälle.

Das Zentrum hat Mumbai zu einem der Hotspots von COVID-19 im Land erklärt, und die Behörden haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus in seinen dicht besiedelten Slums einzudämmen.

Mumbai hat die Tests mit bisher über 2.30.000 getesteten Proben intensiviert. Fast 3 Lakh befinden sich in Hausquarantäne, während sich über 14.000 Menschen in institutioneller Quarantäne befinden.

Seit dem 25. März wurde eine landesweite Sperrung eingeführt, um die Verbreitung des hoch ansteckenden Virus zu stoppen, das zweimal verlängert wurde. Premierminister Narendra Modi kündigte am Dienstag “Lockdown 4” an, das mit Beiträgen und Vorschlägen von Staaten umgesetzt wird.

Maharashtra-Chefminister Uddhav Thackeray sagte in einer Online-Ansprache am vergangenen Freitag, dass jede weitere Ausweitung der Sperrung davon abhängt, wie sich die Menschen verhalten und wie sie die Sperrregeln strikt einhalten.

“Wir müssen eines Tages aus dem Lockdown herauskommen. Wir können nicht dauerhaft so leben. Aber um früher herauszukommen, müssen Sie Regeln befolgen und die Disziplin der sozialen Distanzierung aufrechterhalten und Gesichtsmasken verwenden.” Herr Thackeray hatte gesagt.

[ad_2]