[ad_1]

Die Lufthansa Group plant, den Flugdienst nach Indien im Juni wieder aufzunehmen

Lufthansa Airlines plant, bis Ende Juni 1.800 wöchentliche Hin- und Rückflüge zu 130 Zielen weltweit anzubieten.

Köln, Deutschland:

Die Fluggesellschaft Lufthansa hat am Donnerstag angekündigt, den Flug nach Indien, das derzeit aufgrund einer durch Coronaviren verursachten Sperrung unterbrochen wird, bis Juni dieses Jahres wieder aufzunehmen.

In einer offiziellen Erklärung sagten die Fluggesellschaften, dass sie voraussichtlich mehr als 130 Ziele weltweit anfliegen werden. Die Dienste in Indien werden vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen von Frankfurt nach Mumbai wiederhergestellt.

“Ich bin ziemlich stolz auf unsere Entscheidung, Mumbai als eines der ersten Ziele für die Verbesserung unserer Langstreckenflüge zu haben. Dies spiegelt die robuste Nachfrage nach Flügen von und nach Indien wider, selbst in diesen beispiellosen Zeiten”, sagte George Ettiyil, Senior Director Vertrieb, Südasien bei der Lufthansa Group.

“Obwohl wir die letzte Forderung der indischen Regierung, wann dies geschehen kann, vollständig verstehen und respektieren, unterstreicht die Wiederaufnahme der Flüge nach Mumbai unser Vertrauen in den Umgang der indischen Regierung mit der Pandemiekrise”, fügte er hinzu.

Mit über 106 Zielen in Deutschland und Europa und mehr als 20 interkontinentalen Zielen wird das Flugangebot erweitert.

Bis Ende Juni plant die Airline-Gruppe, wöchentlich rund 1.800 Hin- und Rückflüge zu mehr als 130 Zielen weltweit anzubieten.

Die ersten Flüge können ab dem 14. Mai im Buchungssystem reserviert werden.

(Diese Geschichte wurde nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

[ad_2]