[ad_1]

Ivanka Trumps persönlicher Assistent testet positiv auf Coronavirus: Bericht

Ivanka und ihr Ehemann Jared Kushner haben am Freitag beide negativ getestet. (Datei Foto)

Ivanka Trumps persönliche Assistentin hat positiv auf das tödliche Coronavirus getestet. Damit ist sie die dritte Mitarbeiterin des Weißen Hauses, die von COVID-19 infiziert wurde, heißt es in einem Medienbericht am Samstag.

Die Assistentin, die persönlich für die Tochter von US-Präsident Donald Trump arbeitet, war seit mehreren Wochen nicht mehr bei ihr, berichtete die CNN.

Sie arbeitet seit fast zwei Monaten in der Telearbeit und wurde aus Vorsicht getestet. In dem Bericht wurde eine Quelle zitiert.

Sie war nicht symptomatisch. Ivanka und ihr Ehemann Jared Kushner haben beide am Freitag negativ getestet, teilte die mit der Angelegenheit vertraute Person dem US-Nachrichtensender mit. Die Entwicklung kommt einen Tag, nachdem Präsident Trump bestätigt hat, dass die Pressesprecherin von Vizepräsident Mike Pence, Katie Miller, positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

“Sie ist eine wundervolle junge Frau, Katie, sie hat lange Zeit sehr gut getestet und dann plötzlich heute positiv getestet”, sagte Trump während eines Treffens im Weißen Haus.

Er sagte, Miller sei nicht mit ihm in Kontakt gekommen, sondern habe einige Zeit mit Pence verbracht.

Einer von Trumps persönlichen Dienern wurde am Donnerstag positiv auf das Coronavirus getestet.

Nach der Nachricht von der Krankheit des Kammerdieners sagte Trump, er werde täglich auf das Coronavirus getestet.

Laut einem hochrangigen Beamten wurde die Kontaktverfolgung im Weißen Haus durchgeführt, nachdem Millers Test positiv ausgefallen war.

Das Weiße Haus sorgt jetzt dafür, dass die Mitarbeiter in der Residenz des Weißen Hauses Masken tragen, und die Coronavirus-Tests und Temperaturprüfungen werden im gesamten Westflügel verstärkt. Der Westflügel werde auch häufiger saniert, sagte der Beamte.

Pence, der die Coronavirus-Task Force des Weißen Hauses leitet, ist kürzlich ohne Gesichtsmaske in die Mayo-Klinik gereist, obwohl er über die Richtlinien der Klinik informiert wurde, wonach sie erforderlich sind.

Trump lehnte es auch ab, diese Woche während Teilen seiner Tour durch eine Maskenfabrik in Arizona eine Maske zu tragen.

[ad_2]