[ad_1]

Parul Patel stand hinter der Theke im Gem Spa, dem fast 100 Jahre alten Laden in East Village an der Ecke 2nd Avenue und St. Mark’s Place. Ihre Gesichtsmaske und Handschuhe waren an, aber es war kein Kunde in Sicht – der Laden war seit Wochen geschlossen. Die meisten Regale waren von den Wänden gerissen worden, und die verbleibenden Snacks und Flaschen Soda waren jetzt größtenteils auf dem Boden verstreut. Dies war das Ergebnis einer schnellen Panne, nachdem am vergangenen Donnerstag bekannt gegeben wurde, dass das Geschäft dauerhaft schließen würde. Gem Spa ist das jüngste kleine Unternehmen, das teilweise aufgrund der COVID-19-Abschaltungen geschlossen wurde, und es wird mit Sicherheit nicht das letzte sein.

“Sie können gerne Filmmaterial aufnehmen, wenn Sie möchten. Es ist kein schöner Anblick “, sagte Patel.

Gem Spa ist seit Jahrzehnten eine Einrichtung in East Village, die als Geburtsort der Eiercreme gilt und als Hintergrund für die Punkrock-Jahre des Viertels bekannt ist. Vor kurzem geriet das Geschäft jedoch in finanzielle Schwierigkeiten, weil es seine Zigaretten- und Tabaklizenz verlor, eine wichtige Einnahmequelle. Die Lotterielizenz wurde ebenfalls wegen ausstehender Schulden ausgesetzt. Patel kam herein, um das Haus zu putzen und ihren Vater Ray zu ersetzen, der das Geschäft seit 1986 besitzt, jetzt aber gegen die Parkinson-Krankheit kämpft.

Parul Patel neben einem handgefertigten Gem Spa-Schild

Patel lieferte sich einen guten Kampf, drehte sich um E-Zigaretten und lancierte eine Streetwear-Marke mit dem Logo des legendären Geschäfts, das auch in Filmen und auf Albumcover zu sehen war. “Nach und nach ging es wirklich in die richtige Richtung”, sagte Patel. “Ich sage Ihnen, wenn es diese Pandemie nicht gegeben hätte, wären wir am Rande eines explosiven Wachstums.”

Als Patel sich darauf vorbereitete, zum letzten Mal einzusperren, sprach Eater mit ihr darüber, was passiert ist, was noch getan werden könnte, um die Schließung abzuwenden, und was sie für die Zukunft sieht. Ihre Aussagen wurden aus Gründen der Klarheit bearbeitet.

Ein Mannequinkopf auf dem Boden

„Unter normalen Umständen haben wir kaum die Gewinnschwelle erreicht. Wir waren auf dem Weg, aber es würde einige Zeit dauern. Aber mit der Hälfte der Leute auf der Straße oder niemandem auf der Straße gibt es keine Chance. Es würde ungefähr sechs bis 12 Monate dauern. Wir haben 20.500 Dollar für den Vermieter. Dann haben wir Versicherung, Steuern, Nebenkosten, Wasser, Müll, all diese Leute wollen bezahlt werden. Also viel Geld. Seit sechs Monaten sehen Sie ungefähr 120 Riesen [to stay afloat]. ”

Ein entfernter Sodahahn auf einer Theke

„Ich habe bei GoFundMe kaum 4.000 US-Dollar gesammelt [that I launched after the shutdown]. Ich war sehr schockiert. Die Anzahl der Leute, die mir im letzten Jahr gesagt haben, ich solle ein GoFundMe machen, und sie sagten mir, Sie könnten leicht 100.000 Dollar sammeln. Alles, was ich tun konnte, waren 4.000 US-Dollar … Aber das Lustige ist, jetzt, wo wir schließen, wollen sich alle einkaufen. Und sie sagen, was kann ich tun, ich wünschte, ich könnte Ihnen Geld geben. Aber es ist zu spät. Es ist zu spät. Es ist nicht genug.”

Sodaflaschen auf dem Boden verstreut

„In der Stadt mussten die Leute schließen. Das ist gut. Das ist ehrenwert und das Richtige. Aber was sie Hand in Hand hätten tun sollen, ist die Einfriermiete für uns. Frieren Sie Hypothekenzahlungen ein, bis die Bundesbank uns unterstützt. Das wäre der richtige Weg gewesen. Es wäre weniger katastrophal gewesen. “

Eine Flasche U-Bet in einem Regal

„Sehen Sie, was sie mit den Zuschüssen für Kleinunternehmen gemacht haben. Sie geben Shake Shack 10 Millionen Dollar. Ich wusste aus der Bewerbung, dass dies ein Scherz war, denn auf der Bewerbung hatten sie tatsächlich diese lächerliche Frage: Wenn Sie weniger als 500 Mitarbeiter haben, bla, bla, bla. Es ist so, als hätte kein kleines Unternehmen jemals 500 Mitarbeiter. Das ist nicht einmal ein mittelständisches Geschäft. Das ist ein großes Geschäft. Also wusste ich es. Ich sagte: „Okay, diese Frage. Das heißt, wir werden das nie sehen. “

Leere Haken mit einem Haken, der mit Nahrungsergänzungsmitteln besetzt ist

“Ich habe das Gefühl, dass die Regierung Unternehmen unterstützen und ihnen helfen muss, zu überleben. Es wird mindestens sechs Monate lang nicht zurückkehren, und das ist wirklich optimistisch. Ich denke, es ist eher ein Jahr. Und ich weiß nicht, wie viele Unternehmen diese Ausdauer haben. “

Gem Spa mit ausgeschaltetem Licht, das von meist leeren Getränkekühlern beleuchtet wird

“Wenn Sie kein Lebensmittelgeschäft sind oder nicht vape [store]Du wirst nicht überleben und selbst Vapes werden bald ihr Geschäft aufgeben. Schauen Sie: Soda, Süßigkeiten, Pommes. Aus gesundheitlicher Sicht haben die Leute aufgehört, dieses Zeug zu essen. Was auch immer sie bestellen, sie bestellen bei Amazon und werden an ihre Haustür geliefert. Es ist billiger. New Yorker wollen Bequemlichkeit und sie wollen Geld sparen … Die Menschen, die hier leben, lieben uns, aber sie werden nicht fünf Blocks laufen, um hier ihre Zigaretten oder ihr Soda zu kaufen. Sie werden nicht einmal einen Block laufen, wenn sich ein Mann in der Mitte befindet. Genau so ist New York. ”

Patel rollt zum letzten Mal das Tor hinunter

„Die Nachbarschaft, die das alte New York schätzt, ist nicht hier. Diese Nachbarschaft ist alles junge Berufstätige. Sie wollen alles schön. Sie wollen alles neu. “

Eine Hand, die das Tor im Gem Spa zum letzten Mal verriegelt

„Ich habe es mit meinem Herzen betrieben. Und ich wollte mein Baby nicht loslassen, weil es das Baby meines Vaters war und es mein Baby wurde. “

Gem Spa außen mit East Village im Hintergrund sichtbar

131 2nd Ave, New York, NY 10003
(212) 995-1866

[ad_2]