[ad_1]

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Dieses cremige Erdnuss-Chipotle-Salsa-Rezept ist schnell und einfach zuzubereiten und enthält die unwiderstehlichsten herzhaften, rauchigen und süßen Aromen. Als Dip, Sauce oder was auch immer gut klingt!

Salsa-Liebhaber, ich habe eine neue, die Sie heute ausprobieren können.

Und ja, es enthält Erdnüsse! ♡♡♡

Dieser ist eine Art Kreuzung zwischen Salsa Macha (eine traditionelle Chili-Erdnusssauce aus Veracruz) und mein tägliches Lieblingsrezept für rote Salsa. Es besteht aus einer Standardbasis aus Tomaten (ich verwende Dosen), Zwiebeln, Koriander, Knoblauch, Limettensaft, Kreuzkümmel und einem Hauch Oregano. Aber es gibt auch eine großzügige Kugel natürlicher Erdnussbutter, die das Faszinierendste hinzufügt je ne se quoi Tiefe des süßen nussigen Geschmacks und der Cremigkeit dieser Salsa und passt perfekt zu Koriander und Limette. In Kombination mit der Rauchigkeit und der subtilen Hitze eines Chipotle-Pfeffers in Adobo, Puh, Leute – diese Salsa ist geradezu unwiderstehlich.

Es ist auch super schnell und einfach in der Küchenmaschine oder im Mixer aufzuschlagen. Und während wir es meistens nur mit Tortillachips (und gelegentlichen Margen für die Happy Hour) genossen haben, kann diese Salsa auch auf millionenfache Weise verwendet werden! Es eignet sich hervorragend als Dip für Pommes, Pommes, Cracker, Gemüsesticks oder andere Lieblingsschöpflöffel. Oder es kann auch als Sauce für Ihre Lieblingstacos, Burger, Kabobs, Ofenkartoffeln, geröstetes Gemüse und mehr verwendet werden. Die Aromen sind hier so ausgewogen, dass es sich um eine vielseitige Salsa handelt, die Sie mit fast allem servieren können.

Wenn Sie also die übliche rote oder grüne Salsa-Routine verwechseln möchten, nehmen Sie etwas Erdnussbutter (oder verwenden Sie auch andere Lieblingsnussbutter) und probieren Sie dieses Rezept aus!

Erdnuss-Chipotle-Salsa Zutaten:

Für dieses Erdnuss-Chipotle-Salsa-Rezept benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Gewürfelte Tomaten: Ich empfehle, wenn möglich, eine Dose feuergebratene Tomatenwürfel zu nehmen. Aber alle gewürfelten Tomaten reichen aus. 🙂 🙂
  • Knoblauch: Zwei frische Knoblauchzehen. (Oder zur Not können Sie stattdessen 1 Teelöffel Knoblauchpulver verwenden.)
  • Chipotle in Adobo: Ich empfehle, mit 1 großen Chipotle in Adobo-Sauce zu beginnen (siehe Foto oben). Aber wenn Sie den Chipotle-Geschmack wirklich lieben, können Sie gerne noch einen hinzufügen.
  • Frischer Koriander: Ich habe ungefähr eine Tasse grob gehackten frischen Koriander verwendet. Sie können aber auch weitere hinzufügen, wenn Sie möchten. (Wenn Sie Koriander nicht mögen, können Sie ihn auch einfach weglassen.)
  • Natürliche Erdnussbutter: Für dieses Rezept habe ich hausgemachte Erdnussbutter (hergestellt aus 100% Erdnüssen) verwendet. Sie können aber auch im Laden gekaufte natürliche Erdnussbutter verwenden oder Erdnüsse direkt in die Salsa pürieren (siehe Hinweis im Rezept unten).
  • Zwiebel: Ich habe weiße Zwiebeln für dieses Rezept verwendet, aber gelbe oder rote Zwiebeln würden auch funktionieren.
  • Limettensaft: Der Saft einer Limette (ca. 2 Esslöffel).
  • Gewürze: Eine einfache Mischung aus gemahlenem Kreuzkümmel, getrocknetem Oregano, Salz und schwarzem Pfeffer.

Wie man Erdnuss-Chipotle-Salsa macht:

Einfach luftig! Einfach…

  1. Alle Zutaten pürieren. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder einem Mixer vermischen und glatt rühren.
  2. Jahreszeit. Probieren und würzen Sie nach Bedarf mit zusätzlichem Salz (oder anderen Zutaten, die Sie möglicherweise erhöhen möchten).
  3. Dienen. Sofort mit Tortillachips servieren oder in Ihrem Lieblingsrezept verwenden und genießen!

Mögliche Variationen:

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie dieses Salsa-Rezept anpassen können. Sie können also gerne mit Zutatenmengen basteln und herausfinden, was Ihnen am besten gefällt! Fühlen Sie sich zum Beispiel frei,…

  • Verwenden Sie mehr Chipotle, Koriander, PB oder Limettensaft: Wenn Sie möchten, können Sie die Menge dieser Zutaten erhöhen!
  • Sesam hinzufügen: ich auch Liebe Fügen Sie dieser Salsa einen Hauch Sesam hinzu – entweder einen oder zwei Teelöffel Tahini, einen Esslöffel geröstete Sesamkörner oder einen winzigen Spritzer Sesamöl. Wenn Sie Erdnuss-Sesam-Aromen zusammen lieben, empfehle ich, es zu versuchen!
  • Wärme hinzufügen: Ein frischer Jalapeño oder Serrano-Pfeffer wäre auch hier köstlich, wenn Sie etwas mehr Wärme hinzufügen möchten.

Weitere Lieblings-Salsa-Rezepte:

Suchen Sie nach mehr hervorragenden Salsa-Rezepten? Hier sind einige meiner Favoriten:

Drucken



Rahmen

Zutaten

  • 1 (15 Unzen) Dose Tomatenwürfel, abgetropft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 großer Chipotle in Adobo-Sauce
  • 1 Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1/2 Tasse natürliche Erdnussbutter, * hausgemacht oder im Laden gekauft
  • 1/2 Tasse gewürfelte weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffels Limettensaft
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Prise getrockneten Oregano

Anleitung

  1. Alle Zutaten pürieren. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder einem Mixer vermischen und glatt rühren.
  2. Jahreszeit. Probieren und würzen Sie nach Bedarf mit zusätzlichem Salz (oder anderen Zutaten, die Sie möglicherweise erhöhen möchten).
  3. Dienen. Sofort mit Tortillachips servieren oder in Ihrem Lieblingsrezept verwenden und genießen!

Anmerkungen

Natürliche Erdnussbutter Anmerkung: Wenn Sie keine natürliche Erdnussbutter zur Hand haben, können Sie gerne traditionelle, im Laden gekaufte Erdnussbutter verwenden. Oder Sie können stattdessen ganze Erdnüsse verwenden, indem Sie 1 Tasse Erdnüsse in Ihre Küchenmaschine oder Ihren Mixer geben, mit den gewürfelten Tomaten und dem Limettensaft pürieren, bis die Mischung ziemlich glatt ist, und dann die restlichen Zutaten hinzufügen.

Lagerungshinweise: In einen Vorratsbehälter für Lebensmittel umfüllen und bis zu 3-4 Tage im Kühlschrank lagern.

[ad_2]