[ad_1]

Rancho Gordo Bohnen waren schon immer cool. Thomas Keller war einer der ersten Köche, die sie auf dem Bauernmarkt abholten. Im Laufe der Jahre folgten viele Restaurants. Das in Napa ansässige Unternehmen half vielen Essern bei der Einführung von Erbstückbohnen in einer Reihe von Farben, Größen, Geschmacksrichtungen und Texturen. Als die Stadt geschlossen wurde, schien es Alle fingen an, Bohnen zu horten. Und jetzt, da wir alle zu Hause festsitzen und auf einem Vorrat sitzen, ist es ein idealer Moment, sich mit einem Bohnenbuch zusammenzurollen, um vor dem Schlafengehen etwas zu lesen und einen Topf auf die Rückseite des Ofens zu stellen. Glücklicherweise hat Rancho Gordo gerade sein neuestes Kochbuch veröffentlicht. Der Rancho Gordo Heirloom Bean Guide ist eine vollständige Anleitung für die bescheidene Speisekammer, die zeigt, wie magisch Bohnen wirklich sein können.

Steve Sando, Gründer und Inhaber von Rancho Gordo, ist ein fanatischer Autor, der jeden zum Kochen von Bohnen anregen kann. Er ist zufällig ein Sourcing-Experte, der den Kaliforniern geholfen hat, das Konzept und die Nuancen von Erbstückbohnen kennenzulernen, aber noch besser, er ist ein fröhlicher und ermutigender Erzähler. Besorgt über das Einweichen und Salzen? Sagt Sando, beruhige dich. “Hauptsache, du kochst Bohnen!” Er beschreibt sich selbst als “rundlicher Gringo” und es macht Spaß, von seinen Reisen nach Mexiko zu hören, als er vor Freude über die würzigen Morobohnen weinte, die eine der besten Mahlzeiten seines Lebens ausmachten.

Das Kochen eines Topfes Bohnen ist ein einfaches und zufriedenstellendes Kochprojekt, bei dem eine bescheidene Zutat in eine nahrhafte Mahlzeit umgewandelt wird. Es macht immer Spaß, einen Experten nach der Alchemie des Kochens eines Topfes Bohnen zu fragen, weil es so viele Aberglauben gibt. Sando empfiehlt die Verwendung frischerer Bohnen, die nicht lange eingeweicht werden müssen, und bittet die Leser, die Schinkensprossen wegzulassen, um die natürlichen Aromen wirklich zu schmecken. Das Buch durchläuft 30 verschiedene Erbstücktypen und faltet sie zu Rezepten zusammen. Nussige Cranberry-Bohnen geben die beste Brühe für Suppen frei, milde Flageolet-Bohnen falten sich zu Salaten und cremige Marcella-Bohnen stapeln sich auf Toast. Es gibt die Bohnen, die um Rindfleisch betteln, die Bohnen, die Schweinefleisch lieben, und dann die besten „Topfbohnen“, die fast nichts brauchen, wie das beliebte Auge der Ziege.

Rancho Gordo

Das Cover ist ein bescheidenes Olivgrün, und die Fotografie der Gerichte ist definitiv einheimisch, alles von Sando selbst aufgenommen. Aber die schönsten Bilder sind die der Bohnen selbst in all ihrer mehrfarbigen und gesprenkelten Pracht mit detaillierten Abbildungen jeder Art. Ähnlich wie bei einem Feldführer macht es Spaß, die Details durchzublättern und zu überprüfen, vom kleinsten Tepary bis zur hupenden Royal Corona. Dieser Schriftsteller ist bereits fassungslos von den Vaqueros, die so schwarz-weiß gefleckt sind wie ein Pintopony. Zeit, einen Topf aufzustellen und herauszufinden, wie sie schmecken.

Rancho Gordo

Der Rancho Gordo Heirloom Bean Guide ist erhältlich bei Allesfresser Bücher, das Website des Unternehmensund überall sonst werden tolle Kochbücher verkauft.

[ad_2]