[ad_1]

Auch wenn Kalifornien angesichts der Coronavirus-Krise weitgehend verschlossen bleibt, hatten viele verrückte Angelenos das Glück, mit ihren Autos aus dem Haus zu fliehen – und anscheinend direkt zu einer Durchfahrt zu fahren, wo Linien in Fast-Food-Restaurants stehen erreichte lächerliche Ausmaße. Letzte Woche untersuchte Eater LA mit Hilfe einer Luftdrohne mehrere Stellen in LA County, an denen Warteschlangen bis zu fünfzig Autos lang sein konnten und sich über eine Viertelmeile oder mehr erstreckten.

Eine bestimmte Gruppe von Restaurants in Downey – In-N-Out, Chick-Fil-A und Raising Cane’s – sorgte für die möglicherweise größte Sammlung von Autos, die in Südkalifornien auf Fast Food warteten, wobei eine Strecke entlang des Firestone Boulevard zusammenkam Fast 140 Autos warten in der Schlange auf Essen.

In-N-Out Burger, Hollywood

Hollywoods einsames In-n-Out ist bereits dafür bekannt, lange Schlangen zu führen, insbesondere während der Hauptmahlzeiten. Seit die in Südkalifornien ansässige Burger-Kette ihre Speisesäle geschlossen hat, war die Durchfahrt die einzige Möglichkeit, das Doppelte zu erreichen -Doppel und Pommes nach Tierart. Das Gebäude bietet nicht mehr als eine Durchfahrtspur, sodass sich die Linie entlang des Orange Drive in die Nachbarschaft schlängelt. Mitarbeiter gehen die Linie entlang und nehmen frühzeitige Bestellungen entgegen, die über das Headset weitergeleitet werden, um den Prozess zu beschleunigen.

In-N-Out-Fahrt durch Hollywood, Kalifornien

Arbeiter nehmen nicht nur Bestellungen entgegen, sie kümmern sich auch um den Linienfluss
Wonho Frank Lee

In-N-Out-Fahrt durch Hollywood, Kalifornien

Auch im normalen Betrieb erstrecken sich hier Linien in die Wohngegend
Wonho Frank Lee

Raising Cane, Downey

Die Durchfahrtslinie für Raising Cane erstreckt sich über mehr als 50 Autos, fast eine Viertelmeile vom Restaurant entfernt, zum Parkplatz des Einkaufszentrums in Downey, Kalifornien

Die Linie für Raising Cane’s erstreckte sich fast eine Viertelmeile vom Restaurant bis zum Parkplatz des Einkaufszentrums
Stan lee

Raising Cane’s ist ein Fast-Food-Restaurant mit Sitz in Baton Rouge, Louisiana, das 1996 gegründet wurde und ein sehr einfaches Menü bietet: Brathähnchen-Tender, Crinkle-Cut-Pommes, Krautsalat, Texas-Toast und eine würzige Mayo-Sauce. Die Kette hat über 500 Standorte in den USA und betritt gerade die Region Südkalifornien mit einigen Dutzend Restaurants, hauptsächlich im Südosten von LA, im Orange County und im Inland Empire.

Durchfahrtslinie bei Raising Cane, Downey, Kalifornien

Die Wartezeiten bei Raising Cane’s dauerten über eine Stunde und lenkten manchmal die Verkehrsmuster um
Wonho Frank Lee

Zwei Personen spielen Nintendo Switch, während sie bei Raising Cane in der Durchfahrtsschlange warten

Zwei Personen spielen Nintendo Switch, während sie bei Raising Cane in der Durchfahrtsschlange warten
Wonho Frank Lee

In-N-Out, Downey

Das In-N-Out in Downey hat eine sehr geringe Grundfläche und ist von Wohngebäuden umgeben, aber die Linie hat sich an einem letzten Freitagabend in zwei verschiedene Richtungen erstreckt. Es gibt fast 40 Autos, und an der belebten Kreuzung von Firestone und Lakewood Boulevards stapelt sich fast viel Verkehr.

Overhead-Drohnenfoto der Durchfahrtslinie bei In-N-Out in Downey, Kalifornien

Overhead-Drohnenfoto der Durchfahrtslinie bei In-N-Out
Stan lee

Durchfahrtslinien bei In-N-Out Downey

Der Fluss der Autos beim In-N-Out Drive-Through
Stan lee

Küken-Fil-A, Downey

Chick-Fil-A, das zwei Standorte in Downey hat, stapelte 50 Autos auf zwei Spuren am Standort Firestone Boulevard, nur zwei Blocks nordwestlich des In-N-Out.

Chick-Fil-A in Downey

Der Downey Drive-Thru von Chick-Fil-A nutzt zwei Fahrspuren, um Autos von der Straße fernzuhalten
Stan lee

Krispy Kreme, Gardena

Die Krispy Kreme Donuts in Gardena, direkt an der Kreuzung der Autobahnen 91 und 110, haben eine Schlangenlinie mit 37 Autos am Freitagabend, obwohl sie an manchen Montagen sogar noch länger werden kann. wenn die Donutkette bis zu fünf Dutzend Donuts an Mitarbeiter des Gesundheitswesens verschenkt.

Krispy Kreme, Gardena, Kalifornien

LA ist Amerikas Donut-Hauptstadt, wie dieser ständig beschäftigte Krispy Kreme zeigt
Wonho Frank Lee

Krispy Kreme Donuts wurden erstmals in den 2000er Jahren in Südkalifornien eröffnet, mit geschäftigen Standorten in Crenshaw District und Burbank. Dieser Standort in Gardena erhielt etwas Ruhm auf Reddit vor ein paar Wochen für seine lange Durchfahrtsstraße. Es hilft sicherlich, dass der Laden ab 18 Uhr warme Krapfen heiß von der Friteuse macht.

Durchfahrtslinie bei Krispy Kreme in Gardena, Kalifornien

Trotz mehrfacher Serpentinen nimmt die Linie dieser Gardena Krispy Kreme eine volle Fahrspur ein

In-N-Out, Garten

In-N-Out in Gardena verfügte über ein effizientes zweispuriges System, mit dem die Kapazität je nach Anzahl der aufgestellten Autos erhöht werden konnte. Ein normales Warten auf jemanden, der sich der Durchfahrt anschließt, dauert ungefähr fünfzehn Minuten für seine Bestellung, mit ungefähr zwei Dutzend Autos vor sich.

In-N-Out-Fahrt durch in Gardena, Kalifornien

Selbst mit zwei Fahrspuren kann die Durchfahrt dieses Gardena In-N-Out 20 oder 30 Minuten dauern
Wonho Frank Lee

In-N-Out-Fahrt durch in Gardena, Kalifornien

Lange, schlängelnde In-n-Out-Linien waren schon immer ein häufiges Ereignis in Südkalifornien
Wonho Frank Lee

Die Durchfahrtskultur hat in Südkalifornien aufgrund der Pendlerkultur, der Autobahnanbindung und des unstillbaren Appetits auf Burger, Donuts und Tacos lange Tradition – alles leicht auf der Straße zu essen. Während der Coronavirus-Pandemie fungieren Autos als natürliche Kokons, die eine physische Distanz zwischen den Menschen schaffen und gleichzeitig ein Minimum an Interaktion außerhalb des Hauses ermöglichen. Pandemie oder nicht, das Essen in Autos ist eine kalifornische Tradition – und wie diese stundenlangen Schlangen zeigen, wird man wahrscheinlich nicht so schnell verschwinden.

Stan Lee ist ein in LA ansässiger Fotograf und gelegentlicher Drohnenpilot.
Wonho Frank Lee ist der Mitarbeiterfotograf von Eater LA

Durchfahrtslinie bei Raising Cane, Downey, Kalifornien

Wonho Frank Lee

[ad_2]