[ad_1]

Trump Set zur Wiederherstellung der Teilfinanzierung der Weltgesundheitsorganisation: Bericht

Trump hat der WHO vorgeworfen, Chinas “Desinformation” über den Ausbruch des Coronavirus zu fördern.

Die Regierung von Präsident Donald Trump soll die Teilfinanzierung der Weltgesundheitsorganisation wiederherstellen, berichtete Fox News am späten Freitag unter Berufung auf einen Briefentwurf.

Die Trump-Regierung werde “sich bereit erklären, bis zu dem zu zahlen, was China in veranschlagten Beiträgen zahlt”, berichtete Fox News aus dem Brief.

Trump setzte am 14. April die US-Beiträge an die WHO aus und beschuldigte sie, Chinas “Desinformation” über den Ausbruch des Coronavirus zu fördern, und sagte, seine Regierung werde eine Überprüfung der Organisation einleiten.

WHO-Beamte bestritten die Behauptungen und China hat darauf bestanden, dass sie transparent und offen seien.

Die Vereinigten Staaten waren der größte Geber der WHO.

Wenn die USA dem Beitrag Chinas entsprechen, wie der Fox-Bericht hinzufügt, wird das neue Finanzierungsniveau etwa ein Zehntel des vorherigen Finanzierungsbetrags von etwa 400 Millionen US-Dollar pro Jahr betragen.

[ad_2]