[ad_1]

Greg Abbott, Gouverneur von Texas, erlaubte den Restaurants des Bundesstaates, ihre Speisesäle am 1. Mai wieder zu öffnen, aber es dauerte etwas länger, bis sich die Speisesäle in Houston darauf vorbereiteten, die Gäste wieder willkommen zu heißen.

Die Finn Hall in der Innenstadt, in der sich neun Restaurants und zwei Bars befinden, steht vor besonderen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Richtlinien zu erfüllen, die der Staat und die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten festgelegt haben, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Zu diesen Herausforderungen gehört die Tatsache, dass jedes der Restaurants unabhängig arbeitet: Da Finn Hall heute wiedereröffnet wird, werden nur vier seiner Restaurants – Craft Burger, Lit Chicken, Odd Ball Eats und Pizza Zquare – serviert.

David Bührer, der kulinarische Direktor von Finn Hall, sagt, dass das Gericht wiedereröffnet wird, um seine Verkäufer im Geschäft zu halten. „Als Betreiber einer Lebensmittelhalle müssen wir uns die Fähigkeit der Kleinunternehmer ansehen, selbst Entscheidungen zu treffen“, erklärt Bührer. “Als Betreiber versuchen wir also, eine sichere Umgebung zu schaffen und die Vorschriften des Staates einzuhalten.”

Diese Bemühungen umfassen die Beschaffung biologisch abbaubarer Materialien, um die Verschwendung von Einwegbesteck und -verpackungen zu verringern. Begrenzung der Tischbestuhlung; Installation von Händedesinfektionsstationen; und Mitarbeiter am Eingang zu stationieren, um Türen für Kunden zu öffnen, um den Kontakt mit ihnen zu verringern High-Touch-Oberflächen wie Türklinken, die am wahrscheinlichsten Coronavirus verbreiten.

Darüber hinaus wird Finn Hall-Anbietern, die sich entschieden haben, noch nicht wieder zu öffnen, keine Miete berechnet. “Intern sind dies die Diskussionen, die wir geführt haben”, sagt Bührer. “Wir haben sowieso einen prozentualen Lohnsatz. Wenn sie sich also entscheiden, nicht zu eröffnen, müssen sie keine Miete zahlen, und das ist in Ordnung.” Lass sie wählen. Aufgrund der Sprache und des Mietvertrags ist es wirklich ein einfaches Gespräch, ob sie sich entscheiden, zu öffnen oder nicht. “

In der Underground Hall sagte Gründer Daut Elshani, er habe mit den Vorbereitungen für die Wiedereröffnung begonnen, sobald Gouverneur Abbott die Ankündigung am 27. April gemacht habe. Mit Ausnahme von Crisp, dessen Eigentümer den Laden schließen werden, haben bereits einige der Verkäufer der Underground Hall die Lieferung und den Take-out bedient Der Außenposten der Pizzeria Underground Hall, um sich auf ihren Hauptstandort in den Höhen zu konzentrieren.

Der erste Geschäftstag war geschäftiger als erwartet, sagt Elshani. Er hat beschlossen, die Kapazität der Underground Hall auf 20 Prozent zu begrenzen, eine strengere Einschränkung als die Empfehlungen des Staates. In der Halle wurden außerdem Schilder angebracht, die die Gäste davor warnen, Zutritt zu gewähren, wenn sie “ältere Großeltern oder Personen mit geschwächtem Immunsystem besuchen” möchten, und Handschuhentsorgungs- und Händedesinfektionsstationen installiert.

Die größte Herausforderung für Underground Hall bestand bisher darin, die Restaurants neu zu besetzen, vor allem, weil einige Mitarbeiter aus verschiedenen Gründen, einschließlich mangelnder Kinderbetreuung, zu Hause bleiben müssen. “Nicht wenige von ihnen sind immer noch besorgt, wieder zur Arbeit zu kommen, und einige wollen wirklich wieder arbeiten”, sagt Elshani.

Auch in der Innenstadt geht die Bravery Chef Hall noch dramatischer vor. Obwohl die Halle in ihren Sitzbereichen im Freien wieder vor Ort speist, müssen die Gäste über ihre Telefone bestellen und bezahlen und dürfen nur das Gebäude betreten, um die Toilette zu benutzen. Kunden, die eintreten möchten, müssen vor dem Betreten Masken tragen und ihre Temperatur überprüfen lassen.

Nur eine der größten Lebensmittelhallen in Houston hat beschlossen, vollständig geschlossen zu bleiben: Politan Row, die im November 2019 eröffnete Lebensmittelhalle in Rice Village, ist nicht einmal zum Mitnehmen oder Ausliefern geöffnet. “Wir sind entschlossen, alles zu tun, um unseren Mitarbeitern, Lieferanten und einer breiteren Community zu helfen”, heißt es auf der Website von Politan Row. “Das bedeutet, das Beste für die breite Öffentlichkeit unterzubringen und gleichzeitig sicherzustellen, dass unsere Gäste satt, glücklich und sicher sind.”

[ad_2]