[ad_1]

CBSE veröffentlicht Richtlinien für die obligatorische Kunstausbildung und das kunstintegrierte Lernen

CBSE hat Richtlinien für kunstintegriertes Lernen und Kunsterziehung in Schulen veröffentlicht

Neu-Delhi:

Das Central Board of Secondary Education (CBSE) hat Richtlinien für die Umsetzung von kunstintegrierten Projekten für Schüler der Klassen 1 bis 10 veröffentlicht. Diese Projekte wären für Schüler der Klassen 9 und 10 obligatorisch und für Schüler der Klassen 1-8 optional. Die Projekte müssen Gruppenprojekte sein und sollten jede Form indischer Kunst integrieren – visuell oder darstellend.

Gemäß den von CBSE veröffentlichten Richtlinien müssen alle Schulen kunstintegriertes Lernen einführen und sicherstellen, dass die Schüler das große und vielfältige kulturelle Erbe unseres Landes kennenlernen.

Für die Klassen 1 bis 8 sollten die Schüler ermutigt werden, in einem bestimmten akademischen Jahr mindestens ein Kunstintegriertes Projekt (transdisziplinäres Projekt) zu absolvieren, sagt CBSE. Die Projektarbeit kann mehr als ein Fach umfassen und kann auch für die interne Bewertung in den betreffenden Fächern berücksichtigt werden.

Für die Klassen 9 und 10 muss das kunstintegrierte Projekt in allen Fächern absolviert werden und wird für die interne Bewertung gekennzeichnet.

In mindestens einem Projekt müssen Schüler aller Klassen bis zur 10. Klasse jede Kunstform des gepaarten Staates / UT integrieren, wie im Programm „Ek Bharat Shrestha Bharat“ definiert. Zum Beispiel müssen Schüler an Schulen in Delhi ein Projekt aufnehmen, das auf der Kunstform von Sikkim basiert. Die Liste der gepaarten Zustände und UTs ist auf der CBSE-Website verfügbar.

Die Projekte müssen umweltfreundlich aufgenommen werden und lokale Ressourcen nutzen, ohne dass Eltern oder Erziehungsberechtigte finanziell belastet werden.

Die Themen für kunstintegrierte Projekte sollten ein neues Thema sein, das im Klassenzimmer noch nicht aufgegriffen wurde. Fachlehrer und Kunstlehrer müssen den Schülern eine angemessene Anleitung für ihre Projekte geben.

Die ausgewählten Projekte sollten von Schülern und Fachlehrern ohne die Unterstützung von Kunstlehrern / Künstlern oder anderen durchgeführt werden können. Die Bewertungstechniken sollten relevant und altersgerecht sein und den Studierenden vor Beginn der Projektarbeiten zusammen mit den Höchstnoten mitgeteilt werden.

“Die Noten, die für diese Projekte im Rahmen von Aktivitäten zur Bereicherung von Fächern der Klasse X vergeben werden, werden vom Board zum Zeitpunkt des Hochladens der Noten für die interne Bewertung gesammelt”, sagt CBSE.

Kunstintegriertes Lernen (AIL) und Kunstvermittlung (AE)

Kunstintegriertes Lernen zielt darauf ab, Kunst als Werkzeug zu verwenden, um andere Fächer zu unterrichten. Fachlehrer können einfache Kunstformen verwenden, um verschiedene Themen zu unterrichten. CBSE hat auch eine Liste von Kunstaktivitäten veröffentlicht, die in verschiedene Themenbereiche integriert werden können.

“Die Lehrer und Lernenden sollten sich nicht auf die starren Grenzen beschränken”, sagt CBSE.

CBSE hat außerdem ein Portal für Schulen eingerichtet, auf dem über Kunsterziehung und Kunstintegriertes Lernen (AIL) berichtet werden kann. Erforderliche Daten bezüglich (i) Implementierung von Kunstausbildung bis Klasse X, (ii) Kunstintegriertes Projekt bis Klasse X und (iii) Implementierung von Kunstintegriertem Lernen bis Klasse XII, um Prüfungskarten für die Board-Prüfung herunterzuladen Schüler der Klassen 10 und 12.

Klicken Sie hier für mehr Bildungsnachrichten

[ad_2]