[ad_1]

Babul Supriyo antwortete auf eine Beschwerde der Kolkata Police auf Twitter. (Datei)

Kolkata:

Am Sonntag wurde von der Kolkata-Polizei ein Fall gegen Unionsminister Babul Supriyo gemäß den nicht strafbaren Bestimmungen des indischen Strafgesetzbuchs oder IPC eingereicht, weil er auf Twitter ein “falsches” Foto geteilt hat, auf dem angeblich Chefsekretär Rajiva Sinha gezeigt wird, wie er mit einigen Personen Getränke teilt. darunter Kartik Banerjee, der Bruder von Ministerpräsident Mamata Banerjee, sagte ein hoher Offizier.

Der Fall wurde eingereicht, nachdem Babul Supriyo das Foto am 8. Mai geteilt hatte, sagte er. Die Beschwerde wurde unter anderem in den IPC-Abschnitten 153A (Förderung der Feindschaft zwischen verschiedenen Gruppen aufgrund von Religion, Rasse, Geburtsort, Wohnort, Sprache usw.), 505 (Erklärungen, die zu öffentlichem Unheil führen) und 120B eingereicht, sagte der Beamte .

“Wir haben nicht nur gegen Supriyo, sondern auch gegen einige andere, die dieses gefälschte Foto geteilt haben, Klage erhoben. Das Teilen gefälschter Beiträge / Fotos ist ein strafbares Verbrechen”, sagte der Beamte.

Zuvor hatte der stellvertretende Kommissar der Polizei von Süd-Kalkutta getwittert: “Dieser in den sozialen Medien verbreitete Beitrag ist gefälscht. Die in der Nachricht geteilten Informationen sind falsch. Es wurde ein Fall darüber eingeleitet und rechtliche Schritte eingeleitet.”

Als Reaktion auf den gegen ihn eingereichten Fall sagte Herr Supriyo, er teile das, was bereits viral sei, und bezeichnete die Staatspolizei als “Erweiterung des Trinamool-Kongresses”.

“Gut, ich werde sicherlich eine Frage stellen, die von Millionen gestellt wird. Ich habe das Foto nicht veröffentlicht – es war bereits viral. Jeder weiß, dass die Westbengalen-Polizei eine Erweiterung von @AITCofficial (sic) ist”, twitterte er.

“Bezüglich des Gerichtsverfahrens wenden Sie sich bitte an Shri Kartik Banerjee selbst und handeln Sie gemäß seinen Anweisungen – das tun Sie sowieso. Haben Sie von der Harish Chatterjee Straße gehört, in der alle Immobilien von AITC netas usurpiert wurden. Einheimische nennen es BanerjeePara, klar Sie wissen das “, sagte Herr Supriyo in einem anderen Tweet.

Später gab Kartik Banerjee eine Erklärung ab, in der er den Social-Media-Beitrag des EU-Ministers verurteilte und erklärte, er werde rechtliche Schritte einleiten.

“Der Beitrag von Unionsminister Babul Supriyo ist völlig falsch. Ich verurteile solch unverantwortliches Verhalten eines Unionsministers. Ich betrachte das Teilen gefälschter Beiträge, um die Menschen in Krisenzeiten irrezuführen, als soziales Verbrechen. Ich habe beschlossen, rechtliche Schritte dagegen einzuleiten.” ,” er sagte.

Die BJP und der regierende Trinamool-Kongress waren in einen unerbittlichen, oft eskalierenden erbitterten Kampf um die Reaktion des Staates auf den Ausbruch des Coronavirus verwickelt.

Die BJP hat behauptet, dass der Staat die tatsächlichen COVID-19-Opferzahlen versteckt und die Sperrung nicht ernst genug durchgesetzt hat, eine Anschuldigung, die von der TMC als unbegründet und politisch motiviert abgetan wurde.



[ad_2]