[ad_1]

AICTE weist Engineering Colleges und Tech-Institute an, die Gehälter pünktlich zu zahlen

AICTE weist private Ingenieurhochschulen und Technologieinstitute an, die Gehälter den Lehrern pünktlich zu zahlen

Neu-Delhi:

Der All India Council of Technical Education (AICTE) hat private Ingenieurhochschulen und andere technische Einrichtungen angewiesen, ihren Fakultäten und Mitarbeitern während der COVID-19-Sperrung pünktlich Gehälter zu zahlen. Die Richtlinie der Regulierungsbehörde für technische Bildung wurde erlassen, nachdem Beschwerden über bestimmte Einrichtungen eingegangen waren, die selbst in den Monaten Februar und März keine Gehälter gezahlt hatten.

“Wir haben Beschwerden erhalten, dass einige der Institutionen das Gehalt für den Monat März und in einigen Fällen sogar für den Februar nicht an Lehr- und Nichtlehrkräfte gezahlt haben. Bitte beachten Sie, dass dies ein nationaler Notfall ist, da das ganze Land gesperrt ist COVID-19 und die Nichtzahlung von Gehältern an das Personal werden zu großem Stress und sogar zum Hunger der Familien führen “, sagte AICTE-Vorsitzender Anil Sahasrabudhe in einem Brief an alle zugelassenen Hochschulen.

“Sie werden gebeten sicherzustellen, dass Fakultätsmitglieder und Mitarbeiter pünktlich bezahlt werden”, fügte er hinzu.

Universitäten und Schulen im ganzen Land sind seit dem 16. März geschlossen, als die Zentralregierung eine landesweite Schließung des Klassenzimmers als eine der Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19-Ausbruchs ankündigte.

Später wurde am 24. März eine landesweite Sperrung angekündigt, die bis zum 17. Mai verlängert wurde.

Das AICTE hatte im vergangenen Monat Ingenieurhochschulen und andere technische Einrichtungen davor gewarnt, Studenten zur Zahlung von Gebühren und zur Nichtzahlung von Gehältern an das Personal während der Sperrung zu zwingen, und den Rücktritt von während des Zeitraums vorgenommenen Kündigungen angeordnet.

Die Warnung kam nach Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde für technische Bildung des HRD-Ministeriums über Hochschulen, die auf Gebühren bestehen, keine Gehälter zahlen und das Personal während der Sperrung kündigen.

“Es ist AICTE bekannt geworden, dass bestimmte eigenständige Einrichtungen darauf bestehen, dass die Studenten die Gebühren einschließlich der Aufnahmegebühren während der Sperrung zahlen.

“Es wird klargestellt, dass Hochschulen und Institutionen nicht auf der Zahlung von Gebühren bestehen sollten, bis die laufende Sperrung aufgehoben und die Normalität wiederhergestellt ist”, hatte AICTE, Mitgliedsekretär, Rajiv Kumar in einem Hinweis an die Hochschulen gesagt.

Klicken Sie hier für weitere Bildungsnachrichten

[ad_2]