[ad_1]

5 Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Gruppen in Gujarats Kutch getötet: Polizei

Vier Personen wurden an Ort und Stelle getötet, während eine weitere Person in einem Krankenhaus in Rapar starb. (Repräsentativ)

Bhuj:

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Gruppen im Dorf Moti Hamirpar im Distrikt Kutch in Gujarat wurden am Samstagnachmittag fünf Personen getötet, teilte die Polizei mit.

Eine Gruppe von Menschen mit scharfen Waffen griff eine andere Gruppe mit dem Verdacht an, die Polizei über den Hooch-Handel in nahe gelegenen Gebieten zu informieren, sagte ein Beamter.

Die Herstellung und der Verkauf von Alkohol sind in Gujarat verboten.

Vier Personen wurden an Ort und Stelle getötet, während eine weitere Person in einem Krankenhaus in Rapar starb.

Der Superintendent der Polizei in Kutch-Ost, Parikshita Rathod, sagte, Teams von nahe gelegenen Polizeistationen und der örtlichen Kriminalpolizei seien im Dorf eingesetzt worden, um den Frieden aufrechtzuerhalten.

Die getöteten Menschen wurden als Jesang Rajput, Amra Rajput, Petha Bhavan Rajput, Vela Pecha und Akhabhai identifiziert. Weitere Sonde war eingeschaltet, sagte der SP.

[ad_2]